02.06.2019

Annica und Christof - Youtuberin und Spitzenkoch

Warum Annica jetzt weiß, dass Austern schmecken können und Christof gelernt hat, dass man von Youtube leben kann

Sie – Deutschlands wohl bekannteste Pferdesport-Influencerin. Er – Aachens bester Koch. Beide – glänzende Unterhalter. So war es irgendwie klar, dass Annica Hansen und Christof Lang sich von der ersten Sekunde an glänzend verstanden. Wir haben die beiden zusammengebracht, eigentlich zum Kochen, meistens haben sie jedoch gequatscht und gelacht.

Im mit einem Michelin-Stern dekorierten „La Becasse“ an der Hanbrucher Straße in Aachen haben die beiden viel voneinander gelernt: So weiß Annica jetzt, dass Austern richtig gut schmecken können und ja, Christof, man kann davon leben, Youtuber zu sein. Warme Austern mit Speck und Chicorée hat der Koch sich überlegt, gefolgt von Spargelsalat mit Lachs und Frisée, zum Abschluss gibt es ein Soufflé mit Grand Marnier und Himbeeren.

Und damit hat er die ersten beiden Aufgabenstellungen bereits blendend erfüllt: Nämlich erstens ein Menü passend zum diesjährigen CHIO Aachen-Partnerland Frankreich zu kreieren, dass das gelungen ist, merkt man schon an all´ den é, und zweitens möge es nicht allzuschwer nachzukochen sein. Denn auch das möchten wir zeigen: Selbst vielbeschäftigte Youtuber und Pferdesportler können mit ein paar Kniffen, den richtigen Rezepten und 1a Zutaten Spitzenküche: Sieht nicht nur gut aus, schmeckt auch klasse.

Das Menü - raffiniert und dennoch einfach nachzukochen

Das Menü - raffiniert und dennoch einfach nachzukochen

Glänzend verstanden sich die beiden in der entspannten Atnmosphäre des „La Becasse“ – das übrigens augenzwinkernd und nicht immer auf den ersten Blick den Humor des Patrons widerspiegelt. Ob der „Arsch mit Ohren“, der dezent im Restaurant auf einer kleinen Empore steht oder die Aufschrift auf den Klotüren: „Bla“ bei den Herren, „Blabla“ bei den Damen.

Im Video lernt man eine Menge. Welchen Spruch zum Beispiel Christof Lang vom wohl berühmtesten seiner Lehrmeister – Paul Bocuse – er gerne zitiert, warum er immer eine Kaffeemaschine mitnimmt, wenn er nach Frankreich fährt, dass Annicas Pferd „Wölbchen“ mehr Follower hat als sie, welchen Deal Annica Hansen mit ihrem Freund in der Küche hat – und warum dieser das nicht so wirklich fair findet -, vor allem aber: Spitzenküche kann auch durchaus mal simpel sein. „Das kann jeder nachkochen“, findet Christof Lang, der beim morgendlichen Einkaufen Wert auf frische Zutaten legt. Auch wenn das Flanieren über den morgendlichen Markt vor dem Aachener Rathaus zugestandenermaßen ein bisschen Show für die Kamera war, denn ein Haus wie das „La Becasse“ arbeitet mit festen Lieferanten zusammen.

Auch für Kameramann und Videoproducer Morteza Yazdi war es eine neue Erfahrung: „Klar habe ich mich schon oft mit den Themen Essen und Kochen beschäftigt, aber so eine umfangreiche Produktion war auch für mich eine Premiere.“ Die Nervosität war aber flott verflogen, denn für „Mo“, der während des CHIO Aachen das Social Media-Team unterstützt, war es ein leichtes Arbeiten, „weil das Team super war und Annica und Christof total entspannt“.

Annica trifft Christof - Youtube trifft Spitzenküche