Programm ... Rahmenprogramm
Starter und Ergebnisse
ClipMyHorse.TV
Der CHIO Aachen im TV
Fan-Shop
Wunschkonzert

Rahmenprogramm

Eröffnungsfeier, Pferd & Sinfonie und Co.

Erstklassiger Spitzensport – das ist es, was den CHIO Aachen seit vielen Jahren ausmacht. Das Weltfest des Pferdesports wäre nicht, was es ist, ohne die besondere Verbundenheit zum Sport, packende Emotionen und das einzigartige Flair. Hunderttausende Besucher kommen Jahr für Jahr in die Soers, weil sie eine Leidenschaft teilen – und eine unvergessliche Zeit hier verbringen möchten. Deshalb ist auch das Rahmenprogramm ein bedeutsamer Teil der Veranstaltung. In die 10 Tage des hochkarätigen Pferdesports ist ein spannendes Showprogramm integriert, das Abwechslung und Gänsehautmomente bietet. Der CHIO Aachen ist mehr als ein Reitturnier!

Fr, Freitag, 14.07.17
Deutsche Bank Stadion
Rahmenprogramm

20:30 Uhr

Pferd & Sinfonie

Showprogramm mit Live-Musik

Sa, Samstag, 15.07.17
Deutsche Bank Stadion
Rahmenprogramm

20:30 Uhr

Pferd & Sinfonie

Showprogramm mit Live-Musik

So, Sonntag, 16.07.17
Gesamtes Turniergelände
Rahmenprogramm

11:30 Uhr

Soerser Sonntag

Tag der offenen Tür
Traditionsfahren

Di, Dienstag, 18.07.17
Hauptstadion
Rahmenprogramm

19:45 Uhr

Offizielle Eröffnungsfeier

So, Sonntag, 23.07.17
Hauptstadion
Rahmenprogramm

17:00 Uhr

Abschied der Nationen

Abschlussfeier im Hauptstadion

Die Niederlande sind Partnerland des CHIO Aachen 2017

Tulpen und Frau Antje, Wohnwagen und Windmühlen: Die Niederlande sind Partnerland des CHIO Aachen 2017!

Es ist die große Show vor dem großen Sport – die Eröffnungsfeier beim Weltfest des Pferdesports, CHIO Aachen. Gemeinsam mit dem diesjährigen Partnerland Niederlande versprechen die Organisatoren eine spektakuläre Show.

 

Doch nicht nur auf dem Turniergelände versprüht unser Partnerland seinen Charme. Am Montag, dem 17. Juli, zieht ein Korso mit einer Abordnung unserer niederländischen Gäste in Richtung Aachener Markt, wo sie ab 18.00 Uhr erwartet werden. Mit dabei sind unter anderem Kutschen des Königshauses, die Polizeikapelle der Niederlande, die berittene Garde, Frau Antje und natürlich einige imposante Friesen.

 

Mehr Informationen zu den Partnerländern des CHIO Aachen finden Sie hier.

Pferd & Sinfonie

Freitag, 14. Juli und Samstag, 15. Juli 2017 / Abschiedskonzerte von Generalmusikdirektor Kazem Abdullah

Auch 2017 wird es das außergewöhnlichste Konzert des Jahres geben: Am 14. und 15. Juli trifft die große Musik des Sinfonieorchesters Aachen im Deutsche Bank Stadion auf großen Pferdesport.

 

Das Konzert als Wunschkonzert: In diesem Jahr hatten Sie die Gelegenheit, uns Ihre Lieblingsstücke zu nennen. Die besten Vorschläge werden in das Programm aufgenommen.

 

Mehr Infos in unserer News

 

Tickets Pferd und Sinfonie 2017

Soerser Sonntag

Tag der offenen Tür, 16. Juli 2017.

Bei freiem Eintritt treffen sich am „Tag der Offenen Tür“ die Aachener und ihre Gäste aus der gesamten Region in der Soers. Ein abwechslungsreiches Showprogramm, ein festlicher Gottesdienst im Deutsche Bank Stadion und ein kurzweiliges Rahmenprogramm für Familien mit Kinderschminken, Ponyreiten und vielen weiteren Angeboten machen den Tag zu einem vergnügten Auftakt der zweiten Turnierwoche.

 

Den Auftakt des Soerser Sonntags gibt auch beim CHIO Aachen 2017 der  traditionelle ökumenische Gottesdienst.

Gottesdienst im Deutsche Bank Stadion (ca. 11.30 Uhr bis 12.30 Uhr)

 

 

 

Nicht nur auf CHIO Aachen-Maskottchen Karli werden die Kinder beim Soerser Sonntag treffen, denn auch die Maus kommt am 16. Juli in die Soers. Copyright: WDR / Dirk Borm

Traditionsfahrwettbewerbe

Internationales Turnier für traditionelle Anspannungen (CIAT) veranstaltet vom ALRV in Kooperation mit dem Deutschen Traditionsfahrer Verband e.V. (DTV)

Samstag, 15. Juli
ab 11.30: Präsentation der Gespanne auf Markt und Katschhof
Sonntag, 16. Juli
ab 10.30 Streckenfahrt: 15 Kilometer durch die Soers und Laurensberg
ab 12.30: kombinierte Gehorsams- und Kegelfahrprüfung im Fahrstadion

Prächtige Gespanne werden am Soerser Sonntag über das Turniergelände in der Aachener Soers rollen. Gemeinsam mit dem Deutschen Traditionsfahrer Verband e.V. (DTV) veranstaltet der Aachen-Laurensberger Rennverein e.V. ein Turnier für traditionelle Anspannungen. Foto: DTV

Party bei der Eröffnungsfeier

Frau Antje und die Hermes House Band treffen auf Friesen und die legendäre „Crème Calèche“

2400 Beine werden sich bei der Eröffnungsfeier des Weltfests des Pferdesports, CHIO Aachen, am Dienstagabend, 18. Juli, im Hauptstadion tummeln. 200 Pferde und 800 Statisten werden auf ebenso atemberaubende wie kurzweilige Weise die deutsch-niederländische Freund- und Nachbarschaft darstellen.

 

Denn das Königreich der Niederlande ist Partnerland des CHIO Aachen. Und eine ihrer bekanntesten Partybands ist die „Hermes House Band“. Ob sie bei der Eröffnungsfeier auch Hits ihres Erfolgsalbums „Champions“ spielen werden? Sinn würde es machen, ist doch mit Hollands Jeroen Dubbeldam auch der aktuelle Welt- und Europameister, Olympiasieger von 2000 und Rolex Grand Prix“-Sieger von 2001 bei der Eröffnungsfeier dabei. Und mehr Champion geht kaum.

Es wird eine „Feier“ im besten Sinn werden, auf 105 Minuten perfekt durchchoreografierte Unterhaltung dürfen sich die Besucher freuen. Viele Überraschungen wird es geben, so wird die Frage nach der typisch niederländischen Kutsche ebenso kreativ beantwortet werden wie die, was Fußball und Pferdesport miteinander zu tun haben.

Mit dabei ist auch eine sehr jung gebliebene Blondine – und das, obwohl sie 1961 bereits Mitte 20 war: Frau Antje, Werbe-Ikone, Sympathieträgerin und: Begeisterte Reiterin! Zu erleben bei der Eröffnungsfeier, in deren Mittelpunkt bei allen Frotzeleien rund um die deutsch-niederländischen Rivalitäten natürlich die Pferde stehen. Und Pferde in den Niederlanden bedeutet vor allem: Friesen. Die stolzen Rappen werden die Besucher beeindrucken,  ob unter dem Sattel, vor die Kutsche gespannt oder als Freiheitsdressur.

Als der Aachen-Laurensberger Rennverein, Ausrichter des CHIO Aachen, im Jahr 1898 gegründet wurde, bestieg in den Niederlanden Königin Wilhelmina den Thron. Ein prächtiges Geschenk hatte sich die Amsterdamer Bevölkerung damals überlegt: Die legendäre „Crème Calèche“, eine mit Blattgold überzogene Kutsche, die nach wie vor bei außergewöhnlichen Anlässen zu sehen ist. Bei königlichen Hochzeiten zum Beispiel, bei der Eröffnung des niederländischen Parlaments und – bei der CHIO Aachen-Eröffnungsfeier, samt Ehreneskorte und den berühmten Paukenreiter des Königshauses.

 

Karten für das Spektakel gibt es hier direkt per Klick online oder an der Hotline: 0241-917-1111.

 

Statisten gesucht

Für die Eröffnungsfeier am Dienstagabend, 18. Juli 2017, suchen die CHIO Aachen-Organisatoren noch Statisten:

Offene Probe am 24.6., 11 Uhr (Fahrradfahrer) und 13 Uhr (Kinder) , einfach vorbeikommen, Hauptstadion auf dem Turniergelände.

Gesucht werden Mitwirkende für diesen beiden Teile des Showprogramms:

Fietsen: Teilnehmer (ab 10 Jahre) mit Fahrrad in orangenem Outfit oder in „Holland-Fan-Kostümierung“.

Frau Antje/Käseträger: Kinder zwischen 8 und 13 Jahren, verkleidet als Frau Antje oder Käseträger oder in holländischer Tracht.

 

Die Hermes House Band bei YouTube.

Die Hermes House Band ist bei der CHIO Aachen-Eröffnungsfeier am 18. Juli 2017 dabei.

Die Hermes House Band ist bei der CHIO Aachen-Eröffnungsfeier am 18. Juli 2017 dabei.

Partys im Soerser Winkel

Nach dem großen Sport geht es im Soerser Winkel rasant weiter:

Die Tage und Nächte in der Soers sind mit dem letzten Reiter noch lange nicht zu Ende. Im Anschluss ans Sportprogramm wird im Soerser Winkel, gleich hinter der Net Aachen Tribüne, weitergefeiert. Hier gibt´s das Programm:

 

Freitag 14. Juli: White Party mit DJs „Art of live“ und live acts

Samstag 15. Juli: Black Box Party mit DJs “Art of Live”

Dienstag 18. Juli nach der Eröffnungsfeier: Live – DJ

Mittwoch 19. Juli ab 20 Uhr: Frank Sinatra gesungen von Lothar Havenith, mit der Aubel Big Band unter der Leitung von Alex Loiacono

Donnerstag 20. Juli: DJ “Art of Live”

Freitag 21. Juli: „Wheels“ Cover Band – live

Samstag 22. Juli: DJ “Art of Live”

Sonntag 23. Juli: DJ

Abschied der Nationen

Die emotionale Schlussfeier des CHIO Aachen am 23. Juli 2017.

Eine Aachener Tradition seit 1953: Zu den Klängen von „Muss I denn“ und mit weißen Taschentüchern winkend verabschieden sich im Hauptstadion Teilnehmer und Publikum voneinander.