Das Silberne Pferd

Der Preis für Online-Journalismus und Social Media

Seit 2018 wird der renommierte Medienpreis „Das Silberne Pferd“, der traditionell beim CHIO Aachen vom Deutschen Reiter- und Fahrerverband e.V. (DRFV) zusammen mit dem Aachen-Laurensberger Rennverein e.V. (ALRV) vergeben wird, als Online-Award ausgeschrieben.

Mit dieser Auszeichnung wird der beste „Online-Beitrag“ aus dem zurückliegenden Jahr geehrt. Auch der Pferdesportjournalismus hat sich gewandelt und bedient sich mittlerweile ganz neuer und spannender digitaler Formate. So wird dieser faszinierende Sport noch lebendiger, noch aktueller und noch persönlicher. Ins Leben gerufen wurde „Das Silberne Pferd“ von Kurt Capellmann und Graf Leopold von Rothkirch.

Die Sieger 2022

And the winner is...

Platz 1: Maren Höfle gewann mit ihrem Beitrag „Alwin Schockemöhle – die Reitlegende wird 85“

Platz 2: Semmieke Rothenberger wurde für das Gesamtkonzept ihres Instagram-Accounts mit dem zweiten Platz ausgezeichnet

Platz 3: Dominique Wehrmann wurde mit ihren Blogbeiträgen „Auf dem Weg nach Polen, Hilfe für die Ukraine“ auf
www.st-georg.de Dritte