Akkreditierung
Häufige Fragen (FAQ)
Kontakt
Newsletter
Multimedia-Grafik
Fanshop

Das Silberne Pferd

Der Preis für Online-Journalismus und Social Media

Seit 2018 wird der renommierte Medienpreis „Das Silberne Pferd“, der traditionell beim CHIO Aachen vom Deutschen Reiter- und Fahrerverband e.V. (DRFV) zusammen mit dem Aachen-Laurensberger Rennverein e.V. (ALRV) vergeben wird, als Online-Award ausgeschrieben.

Mit dieser Auszeichnung wird der beste „Online-Beitrag“ aus dem zurückliegenden Jahr geehrt. Auch der Pferdesportjournalismus hat sich gewandelt und bedient sich mittlerweile ganz neuer und spannender digitaler Formate. So wird dieser faszinierende Sport noch lebendiger, noch aktueller und noch persönlicher. Ins Leben gerufen wurde „Das Silberne Pferd“ von Kurt Capellmann und Graf Leopold von Rothkirch.

Die Jury – bestehend aus Dressurreiterin Nadine Capellmann, Ute Gräfin Rothkirch und Wolfgang Brinkmann (beide Deutscher Reiter- und Fahrerverband), Michael Mronz und Tobias Königs (beide CHIO Aachen) – zeigte sich beeindruckt von Vielfalt und Qualität der eingereichten Beiträge. Blogs und Social Media-Plattformen waren ebenso dabei wie klassische Medien, die die Transformation ins Digitale auf unterschiedlichste Art und Weise bewältigt haben.

Nominiert wurden (in alphabetischer Reihenfolge):

Der Sieger wird im Rahmen der Eröffnungsfeier des CHIO Aachen 2021 am 14. September bekannt gegeben.